Stopp-Schilder, Waffenrecht und andere Gesetzesänderungen

StoppHeute wurden gleich 62 Gesetze im Marathonverfahren vom Bundesrat entschieden. Dazu gehörten insbesondere diese drei:

1. Top36: Ab dem 1.August 2009 werden nun künftig Stopp-Schilder erscheinen, wenn Webseiten mit kinderpornografischen Inhalten aufgerufen werden. Die Stopp-Schilder sollen darauf aufmerksam machen, dass ein Umgehen der dabei eingeräumten Internet-Sperren strafbar ist. Das reine Anklicken der Stopp-Seiten ist dabei strafrechtlich folgenlos. Das bringt mit Sicherheit einige der Pädophilen zum Nachdenken, bevor sie sich die Anleitung zum Umgehen der Sperren downloaden.

„Stopp-Schilder, Waffenrecht und andere Gesetzesänderungen“ weiterlesen

Entschädigung für T-Mobile Netzausfall

T-Mobile
T-Mobile

Über 39 Millionen T-Mobile Handy-Nutzer waren am vergangenen Dienstag ab ca. 16:00 Uhr bundesweit ohne Netz.  Nach stundenlanger Fehlersuche wurde schließlich am Abend entschieden, das gesamte System neu zu starten. So dass erst ab 21:00 Uhr das Netz wieder komplett verfügbar war. Der Fehler trat angeblich während eines Updates der neu eingerichteten Systemplattform auf. (Wie war da gleich der Spruch nochmal: never touch a running system …) Oder wie T-Mobile dies beschreibt:

Der Grund der Störung im Mobilfunkbetrieb von T-Mobile war ein Softwarefehler im sogenannten Home Location Register (HLR). Das HLR ist dafür verantwortlich, eine Verbindung zwischen Mobilfunkstation und der zugehörigen Mobilfunknummer herzustellen. „Entschädigung für T-Mobile Netzausfall“ weiterlesen

Einkommensteuer-Erklärtag

Bundesfinanzminister bittet um Erklärung

 

Bundesfinanzminister bittet um Erklärung

 

Heute war mein Tag der Einkommensteuererklärung. Eigentlich dachte ich ja, es würde am Vormittag regnen, die Steuererklärung wäre in dieser Zeit locker erledigt und am Nachmittag, wenn dann die Sonne rauskäme, wäre ich längst fertig und könnte mir dann noch einen Ausflug ins Grüne gönnen. Aber das war wohl nix …

Wie es so ist, hat sich die ganze Angelegenheit ewiglich in die Länge gezogen. Belege hier, Bescheinigungen da, und wie war das nochmal mit der Pendlerpauschale in 2007? Als um 14:00 Uhr immer noch kein Ende in Sicht war, habe ich mir mal vorsichtshalber eine Pizza liefern lassen, damit ich nicht noch während dieser Sisyphusarbeit verhungere.

„Einkommensteuer-Erklärtag“ weiterlesen

Freier Nachmittag

Stunden, die man mehr gearbeitet hat, als die im Vertrag  angegebenen 40 Stunden pro Woche, sind rein freiwillig. Diese Stunden haben nichts zu tun mit Überstunden, die man mit Freizeitausgleich oder Lohnausgleich abgelten könnte. Bei uns gibt es nämlich keine Überstunden. Schade.

Aber ein freier Nachmittag ist schon mal drin. So wie heute. Wochenanfang, und ich hab schon wieder frei.

Das Wilde Leben
Das Wilde Leben

Was macht man an so einem spontanen freien Nachmittag? Na, es sich einfach gut gehen lassen, zum Beispiel mit ein paar Goodies und einem tollen Film, wie  „Das wilde Leben“. So macht Freizeitausgleich beziehungsweise freie Nachmittage dann wieder Spaß.

Zielvereinbarungen

 

Zielvereinbarung

Es ist wieder Zeit und die Mitarbeitergespräche zwecks Zielvereinbarung finden statt. Zielvereinbarungen, die einem zu einer Art Prämie, oder wie es bei uns heißt Incentives, verhelfen und den kleinen Mitarbeiter wieder motiviert zu jeder neuen Zielvorgabe nicken lässt. Für mich ist das nur der Ausgleich für alle die vielen selbstverständlichen Überstunden, die ich letztes Jahr geleistet habe. Früher gabs Freizeitausgleich und  Weihnachtsgeld. Das war ehrlich und fair.

„Zielvereinbarungen“ weiterlesen