Dritte Bewerbungsrunde

2-3 Straßen
2-3 Straßen

In der letzten Woche startete die dritte Bewerbungsrunde. Immerhin sind von den knapp 1500 Bewerbern nur noch 350 übrig. Prima, gut für mich, dachte ich und stürzte mich sogleich in die neue Runde. Man sollte ganz ehrlich Stellung zu verschiedenen W-Fragen beziehen.  Nachdem ich meine Antworten dazu abgeschickt hatte, habe ich noch mal genauer recherchiert, was die da eigentlich suchen. Tja, und nun glaube ich, dass ich wohl nicht in die engere Wahl komme. Da hilft alles wollen nicht. Meine Antworten waren höchstwahrscheinlich genau entgegengesetzt zu dem was das Projekt braucht. Dabei hatte ich schon alles so gut geplant.  So ein Ärger.

Für alle anderen bleibt es wohl nach wie vor spannend, da es ja nun immer noch 349 sind, die ein Plätzchen in der Kulturhauptstadt 2010 suchen. Die Entscheidung, wer die 100 glücklichen sein werden, soll spätestens im Juni fest stehen. „Dritte Bewerbungsrunde“ weiterlesen

Inselwärter gesucht und gefunden

Ben Southall

Ben Southall

Ben Southall ist der glückliche Gewinner des „best-job-of-the-world-Contest, der heute entschieden wurde. Nach einem viertägigen Bewerbungsmarathon stand der Brite mit 15 weiteren Teilnehmern im Finale. Vielleicht hatte er einfach Glück, dass am Tag der Entscheidung das Wetter für einen Segelwettstreit zu regnerisch war, vielleicht aber waren die anderen Teilnehmer bei den Contest-Disziplinen insgesamt einfach schlechter als er. Der Mann, der Bungee-Springen, Tauchen, Marathon, Klettern und Straußen-Reiten zu seinen Hobbies zählt, hat jedenfalls ab dem 1.Juli einen super Job, um den ihn sicherlich viele beneiden.

„Inselwärter gesucht und gefunden“ weiterlesen

Zweite Bewerbungsrunde

2-3 Strassen
2-3 Strassen

Heute ist der letzte Tag für die zweite Rückmeldung beim 2-3-Straßen-Projekt.

Dieses Mal sollte man schon etwas mehr von sich preisgeben und auch eine erste Schreibprobe abliefern.  Das habe ich bereits erledigt. Und nun bin ich gespannt, wie es weiter geht beziehungsweise wie die Teilnehmer letztendlich ermittelt werden, wenn es über 500 Interessenten gibt, aber nur ca. 100 Wohnungen. Wieder nach dem FCFS-Prinzip „first come first serve“.

„Zweite Bewerbungsrunde“ weiterlesen

Das Projekt

Spannend ist das 2-3-Straßen-Projekt von Jochen Gerz auf jeden Fall. Schreiben gegen Wohnen.

2-3 Strassen
2-3 Strassen

Erst die Anmeldung, warten ob es geklappt hat. Dann warten auf den Mietvertrag und nun wieder warten, wie es wohl weiter geht. Seit der Ausstrahlung im Oktober letzten Jahres bei Ehrensenf sitze ich hier wie auf heißen Kohlen und denke immer wieder an das Projekt. Mal eine ganz andere Sache machen, in einer Initialumgebung, fernab von jeglicher Gewohnheit und allen Freunden. Das Projekt verspricht viel Neues und ich kanns kaum abwarten. Wie wohl die Wohnung sein wird? Ein tristes Hochhaus oder eine Jugendstilvilla? Eine sonnige, geräumige Wohnung oder eine schattige, traurige Einraumwohnung? Duisburg und Mühlheim hab ich mir  mittlerweile mal angeschaut. Jede Stadt hat ihre eigenen Vorzüge. Von daher bin ich auf alles vorbereitet. Wie werden wohl die anderen Projektteilnehmer sein? Auch hier wirds wohl kunterbunt gemischt werden.

Falls sich etwas Neues ergibt, werde ich auf jeden Fall hier wieder davon berichten.