Covid-19 und die Reproduktionszahl (R=0,7)

Erfreulicherweise wird die Reproduktionszahl heute schon auf 0,7 geschätzt; ein Auszug aus dem heutigen Bericht des RKIs:

Die Reproduktionszahl R ist die Anzahl der Personen, die im Durchschnitt von einem Fall angesteckt werden. Diese lässt sich nicht aus den Meldedaten ablesen, sondern nur durch statistische Verfahren zum Beispiel auf der Basis des Nowcastings schätzen. Aktuell wird die Reproduktionszahl auf R = 0,7 (95%-Konfidenzintervall: 0,5-0,8) geschätzt. Das bedeutet, dass im Mittel fast jeder mit SARS-CoV-2 Infizierte eine weitere Person ansteckt und somit die Zahl der Neuerkrankungen leicht zurückgeht. RKI

Diese positive Entwicklung zeigt auch die Gegenüberstellung der aktuell Genesenen und Neuinfizierten insbesonderen dadurch, dass sich die Zahlen nach 14 Tagen umgekehrt haben:

Aufgrund der Maßnahmen ist also die Zahl der aktuell Infzierten stark zurückzugegangen.
Mal sehen, wie sich die Lockerungen jetzt auswirken.
Leider sterben auch weiterhin täglich viele Menschen in Folge der Covid-19-Infektion.

Die obenstehenden Diagramme visualisieren die aktuelle Lage an Corona-Infizierten in Deutschland. Die verwendeten Zahlen stammen Robert-Koch-Institut und stellen nur eine Momentaufnahme vom jeweiligen Tag der bei den Gesundheitsämtern gemeldeten Fälle dar.

Informationen der zuständigen Behörden:

Und hier noch weitere Informationen:

Covid-19 Zahlen am Ostersonntag

Das nachstehende Diagramm visualisiert die aktuelle Lage an Corona-Infizierten in Deutschland. Die verwendeten Zahlen stammen von der John Hopkins University und stellen eine Momentaufnahme vom jeweiligen Tag dar.

Allerdings veröffentlicht die John Hoppkins University seit Ostersonntag nur noch die Zahlen der Infizierten und der Todesfälle im gesamten Zeitraum. Eine Unterscheidung zwischen Regenierungen und aktuell Infizierten wird damit nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Wie auch immer, ist ein deutlicher Rückgang an Neuinfizierungen zu erkennen und damit auch ein Beleg, dass die aktuellen Maßnahmen greifen.

Informationen der zuständigen Behörden:

Und hier noch weitere Informationen:

Covid-19 Zahlen am Karsamstag

Das nachstehende Diagramm visualisiert die aktuelle Lage an Corona-Infizierten in Deutschland. Die verwendeten Zahlen stammen von der John Hopkins University und stellen eine Momentaufnahme vom jeweiligen Tag dar.

Informationen der zuständigen Behörden:

Und hier noch weitere Informationen:

Covid-19 – Stand – am Karfreitag

Wenn man sich rein an den untenstehenden Statistiken orientiert, lässt sich ein Rückgang an Neueinfizierungen erkennen, der sich mittlerweile unterhalb der 5%-Grenze eingependelt hat. Auch hier muss wieder bedacht werden, dass es sich um Fälle handelt, die aufgrund stärkerer Symptome zum Arzt gegangen sind und sich daraufhin testen lassen haben.

Ideal wäre das Bild, wenn die Anzahl der insgesamt noch Infizierten unterhalb der Regenerierungen liegen würde.

Das nachstehende Diagramm visualisiert die aktuelle Lage an Corona-Infizierten in Deutschland. Die verwendeten Zahlen stammen von der John Hopkins University und stellen eine Momentaufnahme vom jeweiligen Tag dar.

Informationen der zuständigen Behörden:

Und hier noch weitere Informationen:

Covid-19 aktuelle Zahlen

Das nachstehende Diagramm visualisiert die aktuelle Lage an Corona-Infizierten in Deutschland. Die verwendeten Zahlen stammen von der John Hopkins University und stellen eine Momentaufnahme vom jeweiligen Tag dar.

Informationen der zuständigen Behörden:

Und hier noch weitere Informationen:

Covid-19

Laut RKI berichteten die bisher positiv getesteten Personen, die im Schnitt 48Jahre alt waren, folgende Symptome:

  • Husten 52%
  • Fieber 42%
  • Schnupfen 22%
  • Lungenentzündung 2%

Außerdem wurde vom RKI statistisch festgehalten, dass die an dem Covid-19-Virus verstorbene Personen im Schnitt 80 Jahre alt waren. Wobei die jüngste Verstorbene 28Jahre jung war, aber an Vorerkrankungen litt.

Das nachstehende Diagramm visualisiert die aktuelle Lage an Corona-Infizierten in Deutschland. Die verwendeten Zahlen stammen von der John Hopkins University und stellen eine Momentaufnahme vom jeweiligen Tag dar.

Informationen der zuständigen Behörden:

Und hier noch weitere Informationen:

Masken gegen Covid-19

#maskeauf Durch die aktuelle Kontaktsperre scheint die Zahl der täglichen Neuinfektionen abzunehmen; Rein theoretisch sollten alle Infizierten in Quarantäne sein, so dass sie keine weiteren Personen anstecken können.

Da jedoch viele ihrer Infizierung aufgrund geringer Symptome nicht bewußt sind oder bei geringen Symptomen nicht getestet werden, liegt die Dunkelziffer der Infizierungen etwa doppelt so hoch.

Das einfachste wäre demnach, wenn jeder für die Dauer seines Aufenthaltes in öffentlichen, geschlossenen Räumen eine Maske tragen würde. Unabhängig davon, ob infiziert oder nicht und unabhängig davon, ob jung oder alt, ob Vorerkrankung oder ohne Vorerkrankung.

Nur für die Dauer seines Aufenthaltes im geschlossenen Raum. Denn das Volumen in geschlossenen Räumen ist begrenzt. Jeder Atem, der dort freigesetzt wird, kann potentiell Viren freisetzen. Eine daneben stehende Person, kann diese unbemerkt aufnehmen und später weitergeben.

Von daher werde ich ab sofort nur noch mit Maske einkaufen gehen.

Das nachstehende Diagramm visualisiert die aktuelle Corona-Lage in Deutschland. Optimistisch stimmt hier insbesondere die Zahl der Regenerierungen im Vergleich zu der Zahl der Neuinfektionen.

Die verwendeten Zahlen stammen von der John Hopkins University und stellen eine Momentaufnahme vom jeweiligen Tag dar.

Informationen der zuständigen Behörden:

Und hier noch weitere Informationen:

Corona – 2020

Das nachstehende Diagramm visualisiert die aktuelle Corona-Lage in Deutschland. Optimistisch stimmt hier insbesondere die Zahl der Regenerierungen im Vergleich zu der Zahl der Neuinfektionen.

Durch die aktuelle Kontaktsperre scheint die Zahl der täglichen Neuinfektionen abzunehmen; jedoch soll laut RKI die Zahl der Todesfällen in den nächsten Wochen etwas steiler ansteigen, als hier zu sehen.

Die verwendeten Zahlen stammen von der John Hopkins University und stellen eine Momentaufnahme vom jeweiligen Tag dar.

Informationen der zuständigen Behörden:

Und hier noch weitere Informationen: