Inselwärter gesucht und gefunden

Ben Southall

Ben Southall

Ben Southall ist der glückliche Gewinner des „best-job-of-the-world-Contest, der heute entschieden wurde. Nach einem viertägigen Bewerbungsmarathon stand der Brite mit 15 weiteren Teilnehmern im Finale. Vielleicht hatte er einfach Glück, dass am Tag der Entscheidung das Wetter für einen Segelwettstreit zu regnerisch war, vielleicht aber waren die anderen Teilnehmer bei den Contest-Disziplinen insgesamt einfach schlechter als er. Der Mann, der Bungee-Springen, Tauchen, Marathon, Klettern und Straußen-Reiten zu seinen Hobbies zählt, hat jedenfalls ab dem 1.Juli einen super Job, um den ihn sicherlich viele beneiden.

„Inselwärter gesucht und gefunden“ weiterlesen

Freier Nachmittag

Stunden, die man mehr gearbeitet hat, als die im Vertrag  angegebenen 40 Stunden pro Woche, sind rein freiwillig. Diese Stunden haben nichts zu tun mit Überstunden, die man mit Freizeitausgleich oder Lohnausgleich abgelten könnte. Bei uns gibt es nämlich keine Überstunden. Schade.

Aber ein freier Nachmittag ist schon mal drin. So wie heute. Wochenanfang, und ich hab schon wieder frei.

Das Wilde Leben
Das Wilde Leben

Was macht man an so einem spontanen freien Nachmittag? Na, es sich einfach gut gehen lassen, zum Beispiel mit ein paar Goodies und einem tollen Film, wie  „Das wilde Leben“. So macht Freizeitausgleich beziehungsweise freie Nachmittage dann wieder Spaß.