Ostermontag

Ostern ist vorbei

Ostern ist vorbei

Schade, nun ist Ostern schon wieder vorbei. Kurz, aber intensiv.

Aber was war nochmal am Ostermontag? Bei „www.daskirchenjahr.de“ findet man folgende Erläuterung dazu:

Der Ostermontag nimmt Bezug auf die Ereignisse unmittelbar nach der Auferstehung. Die Reaktion der Jünger und die ersten Erscheinungen Jesu stehen nun im Mittellpunkt, wobei auch die Konsequenzen der Auferstehung schon deutlich werden.

„Ostermontag“ weiterlesen

Schöne Ostern

Ostereier

Ostereier

Nachdem gestern der Tag der Stille und Trauer war, feiert man heute am Ostersonntag die Auferstehung.

Dass wir heute Eier bemalen und für die Kids verstecken,  ist auch historisch bedingt und nichts amerikanisches. Früher sah man in dem Ei wohl ein Zeichen für die Auferstehung und irgendwann begann man auch die Eier zu bemalen.

„Schöne Ostern“ weiterlesen

Karfreitag

Der Karfreitag ist der Überlieferung nach der Todestag von Jesus. Prozess, Kreuzigung und Beerdigung Jesu fanden an diesem Freitag statt. Daher ist der Karfreitag auch höchster feierlicher Feiertag. Der Freitag wurde Karfreitag bezeichnet, da Kara früher für Klage, Trauer stand. Um der Trauer Nachdruck zu geben, wird an dem Tag auf luxuriöse Lebensmittel, wie Fleisch oder Schokolade verzichtet. KarfreitagStatt dessen ernährte man sich früher, wie heute generell von Fisch, weil Fische reichlich vorhanden waren . Manche Haushalte halten diesen Brauch auch an jedem anderen Freitag so. Karfreitag ist übrigens der vorletzte Tag der Karwoche.

„Karfreitag“ weiterlesen